Geförderte Projekte 2017

150.000 Euro für Menschenwürde in der Arbeitswelt

Im Jahr 2017 hat unsere Stiftung für 62 Projekte Fördergelder in Höhe von insgesamt 148.841,11 Euro bewilligt. Die durchschnittliche Bewilligung betrug 2.400,66 Euro.

Eine institutionelle Förderung erhält seit vielen Jahren der Verein TIE Internationales Bildungwerk e. V. für seine transnationale Bildungsarbeit, unter anderem in Südost-Asien, Braslien, Mosambique, Türkei und Deutschland. Von den 62 geförderten Projekten sind 15 von TIE.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1990 hat die Stiftung mehr als fünf Millionen Euro für insgesamt 1516 Projekte bereitgestellt.

Im Einzelnen wurden im Jahr 2017 folgende Projekte gefördert:

 

Nr.
Antragsteller
Projekt-Kurztitel
Förderung
Zwecke1
1467
Fachtagung: Solidarisch leben?
1.000,00 €
3,4,5
1468
Internationaler gewerkschaftlicher Arbeitskreis Köln
9.000,00 €
4,5
1469
Nationalismus und die chinesische Arbeiterklasse
1.500,00 €
4,5
1471
Gewerkschaftsforum Hannover
Veranstaltung zur Arbeiterbewegung in Italien
505,00 €
4
1473
Silke Schissler
Kurzfilm "15 Zimmer"
1.090,00 €
1,4
1474
Bildungsurlaub: Tour de Marseille
1.510,00 €
4
1475
38. Buko-Kongress auf dem MOVE-Utopia Zusammentreffen
1.800,00 €
4
1477
Internationales Forum zu arbeitenden Kindern
3.000,00 €
1
1478
LabourNet Germany - Best of
1.200,00 €
4,5
1479
Beendigung von Schuldknechtschaft
2.223,56 €
1,4,5
1480
Verein zur Förderung der Lehre im ökologischen Landbau e. V.
1.220,00 €
1,2,3,5
1482
Tagung: Leben in der Landwirtschaft
1.000,00 €
1,2,3,4
1483
Gedenkort Fontanepromenade 15
3.000,00 €
1
1487
Seminar: Leistungsgesellschaft
2.500,00 €
1,4
1488
Theater: CASH BURN CIRCUS
1.500,00 €
1
1489
Arbeitskämpfe in Ostdeutschland
1.200,00 €
4
1492
Forum Assistenz Kassel
728,00 €
1,4,5
1493
Film: Migrantas /Migrant women
5.000,00 €
1,2,4,5
1494
Buch: Die andere Kulturrevolution
3.500,00 €
4
1498
Gegenwehr ohne Grenzen
3.000,00 €
1,4,5
1500
Dennis Egginger-Gonzalez
2.500,00 €
4

1Stiftungszwecke

Informationsverbreitung und der Informationsaustausch über die

1 = Humanisierung der Arbeit
2 = Ökologie bei Produktion und Entsorgung
3 = Entwicklung und Herstellung umweltverträglicher und gesellschaftlich nützlicher Produkte
4 = Demokratie und Mitbestimmung für abhängig Beschäftigte
5 = Verwirklichung gleicher und gerechter Arbeitsteilung nach Geschlecht und/oder Nationalität