Stiftung Menschenwürde und Arbeitswelt: Über uns

Die Stiftung Menschenwürde und Arbeitswelt wurde 1990 gegründet und als gemeinnützig anerkannt.

Sie konzentriert ihre Aktivitäten auf Fragen und Probleme der Arbeitswelt.

Aus der Satzung:

Der Stiftungszweck wird verwirklicht durch die Informationsverbreitung und den Informationsaustausch über die Humanisierung der Arbeit, Ökologie bei Produktion und Entsorgung, Entwicklung und Herstellung umweltverträglicher und gesellschaftlich nützlicher Produkte, Demokratie und Mitbestimmung für abhängig Beschäftigte sowie Verwirklichung gleicher und gerechter Arbeitsteilung nach Geschlecht und/oder Nationalität.”

Erfahrungsaustausch und Informationsverbreitung können in Veranstaltungen, Seminaren, Bildungsurlaub, im In- oder Ausland, sowie durch Veröffentlichungen in Form von Zeitungen, Büchern, Filmen, Radio- oder Fernsehsendungen oder im Internet erfolgen.

Dort, wo Gewerkschaften, Parteien oder andere zuständige Organisationen diese Arbeit nicht leisten, will die Stiftung ergänzend tätig werden.

Neu: Die Stiftung besetzt ab Mitte Oktober 2016 die Stelle eines Sekretärs/einer Sekretärin neu. Siehe das Stellenangebot

 


Büro- und Postanschrift:

Stiftung Menschenwürde und Arbeitswelt
Paulsenstr. 55/56
12163 Berlin

Fon: +49 (0) 30 8 20 97 – 3 28 (AB)
Fax: +49 (0) 30 8 20 97 – 3 46
Email: kontakt@StiftungMundA.de

Weitere Informationen: